Hoch

Die AIDS HILFE MÖNCHENGLADBACH/RHEYDT ist ein freier Träger, der im Feld der Gesundheitsförderung, Prävention sowie Beratung und Begleitung HIV-Positiver und deren Angehöriger tätig ist.


Über uns

Die AIDS-HILFE Mönchengladbach/Rheydt e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 1987 aus dem Zusammenschluss von Sozialarbeiter_innen und Betroffenen gegründet wurde.

Wir sind in Mönchengladbach der Ansprechpartner für alle Belange im Bereich HIV und AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten (STI`s). Dabei verstehen wir uns als Selbsthilfeverband, Bürgerbewegung und professionelle Beratungseinrichtung zum Thema HIV und AIDS. Der parteiliche Einsatz für die Lebensqualität von Menschen mit HIV und AIDS, deren Partner_innen, Freund_innen und Angehörigen ist für uns selbstverständlich.

Wir bieten Information, Beratung, Hilfe und Vermittlung an. Die Menschen erfahren durch uns Solidarität und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise und Unterstützung bei Gesundheits-und Lebensfragen. Unsere Arbeit ist vertraulich, anonym und kostenlos.

Wir fördern durch gezielte Informations- und Aufklärungsarbeit die Eigenverantwortung von Menschen. Unser Ziel ist dabei, Neuinfektionen zu verhindern und Solidarität mit Betroffenen zu fördern.

Wir setzen unsere Arbeit in einem Kooperationsmodell ehrenamtlicher und hauptamtlicher Mitarbeiter_innen um.

Die AIDS-HILFE Mönchengladbach/Rheydt e.V. ist Mitglied der AIDS-Hilfe NRW e.V., der Deutschen AIDS-HILFE e.V. sowie des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtverbandes.

 

fb titel

Deine Freunde stehen auf das andere Geschlecht…

…die Jungs haben fast alle eine Freundin

…die Mädchen alle einen Freund

…oder sie suchen noch

 

Du aber träumst, obwohl du ein Junge bist, heimlich von dem süßen Jungen von nebenan?!

 

Du bekommst eine Gänsehaut, wenn du an den Skater Boy aus der Parallelklasse denkst?! Oder der neue Azubi lässt deinen Puls verrücktspielen?! Dein Studienkollege bringt dich mit seinem Lächeln aus der Fassung?!

 

Dann sei der Held deines persönlichen Glücks, bei uns bist du gaynau richtig!

 

Bei den Young Heroes treffen sich Jungs von 14 bis 21 Jahren in einer gemütlichen Atmosphäre.

 

Wir haben im Haus ausreichend Platz, um kreativ zu werden.

Auch haben wir bei den Treffen viel Zeit zum Plaudern, über Themen die dir am Herzen liegen, egal ob es den süßen Skater Boy aus der Parallelklasse betrifft oder wie du dich ganz individuell bei deinen Eltern outen kannst.

Außerdem veranstalten wir spannende Kinoabende, treten in einem Wettkampf bei Gesellschaftsspielen gegeneinander an oder veranstalten im Sommer ein Grillfest.

Ganz wichtig! – Du entscheidest immer mit, was wir gemeinsam beim nächsten Treffen machen wollen.

 

Unsere Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat, ab 17:00 Uhr in der August-Pieper-Str.1, 41061 MG


Wenn du möchtest, kannst du vorher in einem persönlichen Gespräch abchecken, wer wir genau sind, was wir machen oder einfach die Fragen stellen, die dir in den Sinn kommen.


Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook: https://goo.gl/PjYHm6

 

Unsere Selbsthilfegruppen werden durch die Krankenkassen in der Region Mönchengladbach gefördert (AOK, BKK, iKK classic, KNAPPSCHAFT, SVLFG und vdek). An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst für die Förderung bedanken.

 

Wir sind ein Teil vom Herzenslust-Projekt NRW, demnach gestalten wir Infostände in der Schwulen/Queeren-Szene und informieren die Besucher_innen zu den Themen HIV&AIDS| STI's| Verhütung und noch vielem mehr. 

Auch bei der Prävention in der Szene kannst du uns herzlich gerne ehrenamtlich unterstützen.

HLHP

Die AIDS-HILFE Mönchengladbach/Rheydt e.V. betreut  einen Spritzenautomaten an der August-Pieper-Straße 1, der neben Spritzen auch Care-Sets für die hygienische Aufbereitung und Kondome zur Infektionsprophylaxe vorhält.

Daneben besteht die Möglichkeit, während der regulären Öffnungszeiten gebrauchte Spritzen gegen neue Einwegspritzen einzutauschen. Dies bietet die Gelegenheit  mit der Einrichtung „AIDS-HILFE“ und ihren weiteren Angeboten und Präventionsmaterialien in Kontakt zu kommen.

Weiter Informationen unter:

Safer Use - Spritzenautomatenprojekt in NRW www.saferuse-nrw.de

 

spritzenautomat01         spritzen2hp

In unserer Linkliste finden Sie weiterführende interessante Internetseiten, die sich mit dem Thema LSBTIQ* und weiteren wissenswerten Bereichen beschäftigen. 

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird ständig weitergeführt.

 

Beratungsstellen:

Leslie e.V. MG
Lesbenberatung für Mönchengladbach und Umgebung

Rubicon
Beratungsstelle für LSBTIQ* in Köln

Rosa Strippe
Beratungsangebote in Bochum für Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle

andersRoom
Beratungsangebote in Siegen für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender

KCM
Beratungsangebote in Münster für schwule Jungs und Männer

 

Jugendtreffs:

Facebook MGay
Gruppe für junge Schwule

Facebook Lucky
Gruppe für Lesben zwischen 14 und 27 Jahren

PULS Düsseldorf
Jugendtreff für LSBTIQ*

Anyway in Köln

Sunrise in Dortmund

Café FreiRaum in Bochum

Jugendtreff yoho in Siegen

 

Internetplattformen:

DBNA - Du bist nicht allein!
Das Magazin für schwule Jungs

Lesarion
Internetplattform und Forum für Lesben

Lesopia
Internetplattform und Forum für junge Lesben

 

Sonstige:

Facebook SchLAu MG
Aufklärungsprojekt „Sexuelle Vielfalt in Schule“ in Mönchengladbach

SchLAu NRW
Aufklärungsprojekt „Sexuelle Vielfalt in Schule“ auf Landesebene

D71 1338Die AIDS-HILFE Mönchengladbach/Rheydt e.V. arbeitet bei vielen Projekten mit Kooperationspartner_innen zusammen. Diese kommen aus dem Arbeitskreis Sexuelle Gesundheitin Mönchengladbach oder anderen Einrichtungen und Schulen. Für weitere Kooperationen/Projekte können wir angefragt werden.

Einige Beispiele unserer Projekte:

  • Methodenschulung für Sozialarbeiter_innen aus dem Sexualpädagogischen Bereich („Methodenspektakel“)

Diese Schulung dient zum Ausprobieren eigener und zum Kennenlernen neuer Methoden der sexualpädagogischen Arbeit. Dauer: 6 Zeitstunden

Im Arbeitskreis Sexuelle Gesundheit in Mönchengladbach haben wir einen Parcours entwickelt, der verschiedene Themen aus dem Bereich der Sexualität von Jugendlichen anspricht. Schulklassen können sich für den Parcours anmelden und diesen dann in Kleingruppen kennen lernen. Ansprechpartner für den Parcours ist Robert Lierz.

  • „Komm auf Tour“ Ein Projekt der BzgA zur (beruflichen) Lebensweltgestaltung von Jugendlichen

Dieses Projekt unter der Schirmherrschaft der Jugendberatung ZOOM in Mönchengladbach beinhaltet Themen zur Berufs- und Lebenswelt von Jugendlichen. Neben dem Erkennen und Fördern beruflicher Kompetenzen behandelt dieses Projekt auch Fragen zur Lebensplanung. In diesem Kontext ist die AIDS-HILFE Mönchengladbach/Rheydt e.V. an einer Station des BzgA Parcours vertreten.

  • „Zeit der Begegnung“ - Aktionstag unter der Schirmherrschaft PariSozial gemeinnützige GmbH

Gemeinsam mit vielen Kooperationspartner_innen wird ein Fest durchgeführt, welches zur Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung einlädt. Die AIDS-HILFE Mönchengladbach/Rheydt e.V. bietet in diesem Rahmen einen Aktionsstand an.

akzep trans flyerDie Gruppe Akzep-Trans* MG richtet sich an Menschen, die sich von dem bei der Geburt zugeordneten Geschlecht als abweichend empfinden. Die gängige Bezeichnung hierfür ist Transsexualität, ein Begriff der alleine für sich nicht ausreichend ist, um das Selbstbild innerhalb der gelebten geschlechtlichen Vielfalt treffend darzustellen. Der Gruppenname trägt durch den Asterisk im Namen diesem Umstand Rechnung. Er lässt jedem Menschen frei, sich in seiner Selbstsicht innerhalb der geschlechtlichen Vielfalt einzuordnen.

Akzep-Trans* MG ist eine Gruppe mit Selbsthilfe-Charakter. Wir wollen miteinander und füreinander über die besonderen Aufgaben sprechen, denen sich ein Mensch in dieser Lebenssituation stellen muss. Es geht um den Erfahrungsaustausch zu Themen wie Familie, Beruf, Outing, Ärzte, Krankenkassen etc.  Aber auch nicht zuletzt darum, Kontakt zu anderen Menschen zu finden, die sich in ähnlicher Lage befinden oder aber befunden haben.

Akzep-Trans* MG ist offen für alle Menschen, die sich von dieser Thematik persönlich abgesprochen fühlen, unabhängig von ihrer Entscheidung Trans* offen zu leben. Deshalb sind die Treffen anonym und geprägt von Diskretion und Akzeptanz.

Die Gruppe trifft sich jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat um 19 Uhr, in den Räumen der AIDS-HILFE. Termine und Änderung werden über die Facebook Seite von Akzep-Trans* veröffentlicht.

Facebook Akzep-Trans*

Unsere Selbsthilfegruppen werden durch die Krankenkassen in der Region Mönchengladbach gefördert (AOK, BKK, iKK classic, KNAPPSCHAFT, SVLFG und vdek). An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst für die Förderung bedanken.

Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 13:00 Uhr

Dienstag:
13:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch:
9:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Anschrift

August-Pieper-Str. 1
41061 Mönchengladbach
Tel.: 02161  - 17 60 23
Fax: 02161 - 17 60 24
E-Mail: info@aidshilfe-mg.de